Kurt Krammer GmbH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Heizung Kaminsysteme

Kaminsysteme

Im Rahmen einer von uns durchgeführten Heizgerätemontage bieten Ihnen eine preiswerte, hochwertige Kaminsanierung durch Einziehen eines Rohres in Ihren bestehenden Fang an.

Kaminsysteme aus Edelstahl, Aluminium und auch Kunststoff von erfüllen schon heute die Anforderungen, die an Sie morgen durch noch verschärftere Abgasgrenzwerte und reduzierten Energieverbrauch gestellt werden. Die Umweltsituation zwingt uns dazu, unsere bisherigen Heizgewohnheiten zu überdenken und Geräte sowie Verbrennungstechniken zu entwickeln, die den Schadstoffausstoß wesentlich reduzieren können, um ein lebenswertes Wohnen auch in Zukunft zu ermöglichen. Die Heizkesselindustrie hat bereits reagiert und bietet Geräte zur Wärmeerzeugung an, die mit völlig anderer Verbrennungstechnik arbeiten und von der Heizleistung her auf die Gebäudeheizlast abgestimmt sind. Diese „neue Generation“ von Wärmeerzeugern stellt den Kamin vor eine ganz neue Situation:

  • Die reduzierte Leistung des Wärmeerzeugers bewirkt einen geringen Abgasmassenstrom.
  • Der höhere feuerungstechnische Wirkungsgrad führt zu niedrigen Abgastemperaturen.
  • Der angehobene CO2-Gehalt trägt gleichfalls zu einem verringerten Abgasmassenstrom bei und erhöht die Wasserdampftaupunkttemperatur.
  • Die verlängerte Brennerlaufzeit verkürzt die Stillstandszeiten, in denen der Kamin austrocknen kann.

Durch den Einsatz von nicht geeignetem Material kann sich der Kamin nicht schnell genug erwärmen, das Rauchgas kondensiert in der Folge an der kalten Kaminwandung, es bildet sich Kondensat, das Mauerwerk wird feucht, der Kamin versottet. Die schon seit langem geforderte genaue Abstimmung zwischen Wärmeerzeuger, Verbindungsstück und Kamin ist daher heute eine zwingende Notwendigkeit geworden, wenn man moderne Kesselanlagen wirtschaftlich und sicher betreiben will.

Links  zu unseren Industriepartnern:

      Stocker Kaminsysteme